Video: Das tresmo IoT Excellence-Modell

Erfolgsfaktoren für das Internet der Dinge.

IoT-Projekte sind extrem komplex und herausfordernd – schon bei der Konzeption und Planung stehen viele Unternehmen vor schier unlösbaren Problemen. Fragen wie zum Beispiel "Welche Use Cases sind für unsere verschiedenen Kunden- und Produktgruppen relevant und sinnvoll?", "Wie können wir eine leistungsfähige und sichere IoT-Cloud-Plattform schaffen?" oder "Wie machen wir unsere alten/ bestehenden Maschinen bzw. Produkte 'smart'?" können oft mit internen Kapazitäten nicht abschließend beantwortet werden.

Häufig werden daher Umfang und Komplexität eines IoT-Vorhabens massiv unterschätzt, insbesondere bezüglich der Entwicklung der Firmware für die Vernetzung der "Dinge" und des Aufbaus der dazu notwendigen IT-Infrastruktur. Auch fehlt in vielen Fällen ein "roter Faden", welche die einzelnen IoT-Aktivitäten in eine sinnvolle Strategie einbindet.

Welche Fragen sollte man also in welcher Reihenfolge in einem IoT-Projekt beantworten und wie geht man dabei idealerweise vor, um solch ein Vorhaben erfolgreich zu bewältigen?

tresmo IoT Excellence-Modell.

Auf Basis unserer langjährigen IoT-Projekterfahrungen haben wir ein systematisches Vorgehen für IoT-Projekte entwickelt und perfektioniert: Das tresmo IoT Excellence-Modell. Unser Video gibt Ihnen einen ersten Überblick und kann Ihnen damit hoffentlich wertvolle Hilfestellungen bei der Strukturierung und Planung Ihrer IoT-Aktivitäten geben.

Kontakt

Haben Sie dazu Fragen oder benötigen Unterstützung von erfahrenen IoT-Experten in den Bereichen Strategie, Technologieentwicklung oder Projektmanagement? Kontaktieren Sie uns:

Jan Rodig

Telefon: 0176-1051 9150

Email: jr@tresmo.de