Was uns bewegt! – Die Themen Digitalisierung und IoT/Industrie 4.0 im August

Pünktlich zum Monatsende kommen unsere News zu den Themen Digitalisierung und Internet der Dinge (IoT)/Industrie 4.0. Über diese sowie über uns, berichten wir auch regelmäßig auf unserem Twitter-Account @tresmo360 sowie auf unserer Facebook-Seite @tresmoGmbH.

In diesem Monat veröffentlichten wir zudem verschiedene Artikel rund um das Thema Internet der Dinge (IoT). Darüber hinaus erschien das Buch 'Industrie 4.0-Potentiale erkennen & umsetzten' mit unserem Kapitel zu 'Erfolgreichen IoT-Geschäftsmodellen'. Bestellen kann man das Buch hier 'Industrie 4.0-Potentiale erkennen & umsetzten'
alt

Zum Thema Digitalisierung

Nachholbedarf bei der Digitalisierung

Deutschlands große Familienunternehmen sind auf den globalen Märkten erfolgreich. Mehr als die Hälfte fühlt sich aber nicht gut auf die Digitalisierung der Industrie vorbereitet, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Hier geht es zum Artikel: http://bit.ly/2w1ld4O
alt

Welche Organisationsform beflügelt die Digitalisierung?

Nach einer von den bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbänden bayme vbm initiierten Studie entscheidet die Organisationsform eines Unternehmens über den Digitalisierungserfolg. Digitalisierte Firmen besitzen in der Regel eine agile Organisation und können dadurch schneller auf Veränderungen reagieren. Hier geht es zum Artikel: http://bit.ly/2vwCv6d

Wie der Mittelstand die Digitalisierung wahrnimmt

Mehr unter: http://bit.ly/2wbQd0Z
alt

Welche „Digitalen“ Kompetenzen benötigen wir in Zukunft?

Ein Fallbeispiel mit generischem Wert
Mehr unter: http://bit.ly/2vD5lB2
alt

Zum Thema Internet der Dinge (IoT)/Industrie 4.0

Die fünf größten Fehler in IoT-Projekten – Unser CEO Jan Rodig im Interview

Möchte ein Unternehmen das Potenzial des Internet der Dinge für sich ausschöpfen, bedeutet dies viel Arbeit und oft auch Frustration – die technischen, kaufmännischen und kulturellen Herausforderungen sind vielfältig. Bis eine IoT-Lösung erfolgreich am Markt etabliert ist, gilt es viele Entscheidungen sorgfältig abzuwägen. Hier geht es zum Artikel: http://bit.ly/2wHTwuh
alt Foto: Greg Snell

Der Einfluss des IoT auf Produktion und Logistik – Ein Artikel von Jan Rodig

Die Erwartungen an das IoT sind hoch, sein Einfluss entlang der Wertschöpfungskette kaum zu unterschätzen: von der Logistik über die Produktion – beide im Folgenden beleuchtet – bis hin zu Marketing und Services. Hier geht es zum Artikel: http://bit.ly/2ux9ff4

Was IoT-Plattformen können müssen – Unser CTO Bernd Behler im Interview

Das Internet der Dinge ist momentan eines der komplexesten Themen für die ­Industrie. Rund 380 Plattformanbieter buhlen um deren Gunst, wobei sich mit der richtigen Vorbereitung teure und zeitraubende Fehlentscheidungen bei der ­Plattformauswahl vermeiden lassen. Hier geht es zum Artikel: http://bit.ly/2uKGlbC
alt Foto: Greg Snell

Der Einfluss des IoT auf die Wertschöpfungskette – Kommentar von Jan Rodig

Die Erwartungen an das Internet der Dinge sind groß. Nicht nur rechnen Industrieunternehmen damit, Kosten einzusparen und sich mit der Erstellung und Wartung intelligenter, vernetzter Produkte gegenüber Wettbewerbern abzugrenzen. Das Internet of Things hat insbesondere auch das Potenzial, neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen. Hier geht es zum Artikel: http://bit.ly/2wD8iGv

Kontakt

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung zum Thema digitale Transformation sowie IoT-Consulting oder IoT-Softwareentwicklung? Wir sind gern für Sie da:

Telefon: 0821 - 907 86 35-0

Email: info@tresmo.de